Im Interview: "Ein guter Wohnungseigentumsverwalter muss sich mit seinem Projekt identifizieren. Er muss ein guter Berater sein und er braucht Einfühlungsvermögen."

Referenzen

Wolf Gutschmidt ist WEG-Beirat in einer Liegenschaft in Bonn, Bad Godesberg. Hier verwaltet die BauGrund 48 Wohnungen im Auftrag der Wohnungseigentümergemeinschaft. Wolf Gutschmidt bewohnt sein Eigentum selbst. Im Interview berichtet er, warum er bei der Verwaltung auf die Dienstleistung der BauGrund vertraut.

Worauf legen Sie bei der Auswahl Ihres Wohnungseigentumsverwalters besonderen Wert?
Auf Engagement, Eigeninitiative und die Fähigkeit, auf seinen Auftraggeber einzugehen. Außerdem spielt die Fachkenntnis eine große Rolle. Ein guter Wohnungseigentumsverwalter muss sich mit seinem Projekt identifizieren. Er muss ein guter Berater sein und er braucht Einfühlungsvermögen für die unterschiedlichsten Interessen der Eigentümer. Und schließlich die Erreichbarkeit.

Und das finden Sie bei der BauGrund?

Wir fühlen uns sehr gut betreut. Unser Wohnungseigentumsverwalter ist engagiert, er identifiziert sich mit uns und unserer Liegenschaft, hat die neuesten Gesetze parat und auch das nötige technische Verständnis.

Was schätzen Sie an der Arbeit der BauGrund besonders?
Hier fühlt man sich aufgehoben und wirklich umfassend betreut. Das soll jetzt nicht wie „Betreutes Wohnen“ klingen. Aber bei der BauGrund wird man wirklich umfassend und vor allem proaktiv beraten. Die Eigentümer sind ja schließlich keine Fachleute. Auch bei anstehenden Investitionen oder Fragen der Vermietung ist man auf gute Beratung angewiesen.

Welches Ziel verfolgen Sie im Hinblick auf die Verwaltung Ihrer Immobilie?

Da ich selbst hier wohne, liegt mir ganz klar der Werterhalt am Herzen. Nicht nur was das Gebäude angeht, sondern auch mit Blick auf die Mieterstruktur, die Wohnumgebung und die Atmosphäre in der gesamten Wohnanlage.

Gibt es etwas, das Sie der BauGrund mit auf den Weg geben möchten?
Ich wünsche mir, dass die Zusammenarbeit auf dem hohen Niveau bleibt, auf dem sie ist.

Vielen Dank für das Interview.


Referenz Dr. Lorenzen:

Zum Interview

Referenz 50 Jahre Vertrauen:

Zum Beitrag

Wir sind für Sie da.

Ihre Ansprechpartner

Hier finden Sie uns.

Unsere Standorte
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahrenZustimmen